entdecken
Neues Fertigungsverfahren

Batteriegehäuse aus dem Hause 595° Solutions

slant

Dank unseres neuen Fertigungsverfahrens sind die Batteriegehäuse sehr leicht und können in einem Fertigungsschritt hergestellt werden. Produktionsschritte können reduziert werden, was zu einer erheblichen Kosteneinsparung führt.

02.06.2022 | von Lisa Lotter | zurück zur Übersicht
Batteriegehäuse aus flammhemmender Magnesium Legierung Mg0hall0rhan
Die besten Eigenschaften aus Strangpressprofil und Druckguss

Batteriegehäuse aus flammhemmender Magnesium Legierung Mg0hall0rhan

Auf der EUROGUSS 2022 vom 8. bis 10. Juni in Nürnberg werden wir u.a. Batteriegehäuse vorstellen, die mit einer patentierten, flammhemmenden Magnesium Legierung Mg0hall0rhan gegossen wurden.

Cell to Pack Batteriesysteme müssen den Akku sowohl kühlen als auch mechanisch schützen. 595 hat sich ein exklusives Patent für ein Herstellungsverfahren gesichert, das die Vorteile von Aluminium-Strangpressprofilen für den Kühlkreislauf mit einer übergossenen Gehäusestruktur vereint. Mit diesem Verfahren werden keine weiteren Produktionsschritte mehr nötig und das resultierende Bauteil vereint die besten Eigenschaften aus Strangpressprofil und Druckguss. Die Verbindung wird direkt im Werkzeug hergestellt, was die Kosten signifikant senkt.

Die gegossenen Gehäuse können zudem nicht nur in Aluminium, sondern auch in Plastik und Magnesium hergestellt werden. Besonders die patentierte flammfeste Legierung Mg0Hall0rhan kann hier Anwendung finden, welche auch Anwendungen im Luftfahrtbereich möglich macht.

Besuchen Sie uns auf der EUROGUSS in Nürnberg:

Halle 7A, Stand 432